Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG
Matthias & Peggy Weinlich GbR
Werbedesign Weinlich
Telefon: 0351 64698972
Mobil:    0152 34176034
Clemens Hanusch Weg 2, 01705 Freital


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a
Umsatzsteuergesetz: DE 266 660 839

Keine Haftung für Inhalte und Links
Für die Aktualität, Richtigkeit, Qualität und Vollständigkeit können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Werbedesign Weinlich ist verantwortlich für eigene Inhalte, aber nicht für übermittelte oder gespeicherte fremde Inhalte und Informationen Dritter. Ab Zeitpunkt der Kenntnis über eine konkrete Rechtsverletzung werden wir die Inhalte umgehend entfernen. Auf Inhalte von Links zu externen Webseiten haben wir keinen Einfluss und übernehmen keine Gewähr. Rechtswidrige Inhalte und Links waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht erkennbar, werden aber bei Bekanntwerden umgehend entfernt.

Urheberrecht und Nutzung
Inhalte (Texte, Bilder) unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung und jede weitere Art der Verwendung außerhalb des Urheberrechts bedarf schriftlicher Zustimmung durch Werbedesign Weinlich. Inhalte Dritter werden als solche gekennzeichnet und obliegen ebenfalls dem deutschen Urheberrecht. Bei Rechtswidrigkeit werden diese umgehend entfernt.

Datenschutz
Die Angabe von personenbezogenen Daten (Namen, Anschrift, EMail Adressen) erfolgt freiwillig und werden von uns vertraulich behandelt. Ohne Zustimmung durch den Auftragsgeber werden diese nicht an Dritte weitergegeben. Ein lückenloser Schutz der Daten vor Zugriff durch Dritte ist aufgrund der Datenübertragung im Internet nicht möglich. Die Verwendung der im Impressum veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte für zusenden von nicht angeforderten Werbematerial, Spam wird widersprochen. Im Falle von Zuwiderhandlungen behält sich Werbedesign Weinlich vor rechtliche Schritte einzuleiten.

Hinweise / Abmahnungen
Wir erstellen unsere Seiten mit größter Sorgfalt. Verstoßen wir dennoch gegen geltendes Recht bitten wir Sie uns im Vorfeld zu kontaktieren, um unnötige Rechtsstreitigkeiten und Kosten zu vermeiden. Als unbegründet - im Sinne der Schadensminderungsobliegenheit - werden Rechnungen einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns zurückgewiesen. Unberechtigte Abmahnungen und/oder Unterlassungserklärungen haben eine negative Feststellungsklage zur Folge.


letzte Aktualisierung: letzte Aktualisierung: 19.01.2017